History


Ein junges Kollektiv der R-Company- gründete offiziell am 01.12.2011 die Plattenfirma "New Coming Music".
Der CEO und alleiniger Eigentümer war zu diesem Zeitpunkt erst 17 Jahre alt und somit der nachgewiesen jüngste Plattenboss Europas.
Die R-Company- ermöglichte der Plattenfirma "New Coming Music" seit dem ersten Tag ihre Projekte über akustische und visuelle Wege zu veröffentlichen und zu präsentieren.
Die Vertriebswege sowie das öffentliche Auftreten werden durch die R-Company- unterstützt und gefördert.

Aus der einst euphorischen Idee entwickelte sich ein beeindruckendes Unternehmen!
"New Coming Music" - mehr als nur Musik!

Seit Mitte des Jahres 2012 ist "New Coming Music" mit Projekten im Musikgeschäft präsent. Anfänglich startete die Plattenfirma ausschließlich mit HipHop und Rap-Musik. Dadurch entstand schnell aus "New Coming Music" das Kürzel "NCM", welches bis heute von Rapprotagonisten der Plattenfirma benutz werden.
Das aus Augsburg stammende Label machte sich die Popularität der Rapmusik zunutze, um sich im süddeutschen Raum einen Namen und eine Plattform zu schaffen.
Mitte 2015 kam dem CEO von "NCM" die Idee auch andere Musikgenres zu produzieren, veröffentlichen und zu präsentieren. Gesagt, getan und das diese Überlegung von Erfolg gekrönt sein wird, zeigte sich schnell.
Bereits im Februar 2016 wurden die ersten Pop-Produktionen von "New Coming Music" im öffentlichen UKW-Radio gesendet. Kurz nach diesem Ereignis wurden auch die ersten 100.000 Klicks auf YouTube bei einem einzigen Musikvideo verzeichnet. Ein stetig ansteigendes Interesse an "New Coming Music" ist seitdem zu spüren.
Ständig neue Releases sorgen für das nötige Entertainment.

Nun ist "NCM" nicht nur ein Teil der RapMusik, sondern auch der kommerziellen PopMusik.
"New Coming Music" - mehr als nur Musik!